Peraclean®

Hygiënic Waterreiniger® reinigt Trinkwassersysteme mit organischen und anorganischen Ablagerungen. Die Verabreichung von bestimmten Arzneimitteln, Vitaminen, Mineralien und organischen sowie anorganischen Säuren (wie zum Beispiel Kalkablagerungen) können in Ihrem Trinkwassersystem Ablagerungen bilden. Diese Ablagerungen führen nicht nur zu Störungen im Trinkwassersystem, sondern bilden auch einen Nährboden für Bakterien und andere Mikroorganismen, die die Wassergüte stark beeinflussen und den Infektionsdruck erhöhen können. Studien des Gesundheitsdienstes für Tiere in Deventer haben gezeigt, dass Peressigsäure mit Wasserstoffperoxyd ein probates Mittel gegen ein breites Spektrum an Krankheitserregern, wie zum Beispiel Straphylokokken, Streptokokken und Enterobakteiracea, darunter E.Coli und Salmonellen darstellen. Peressigsäure und Wasserstoffperoxyd sind die wichtigsten Grundstoffe des Hygiënic Waterreiniger®. Durch präventiven Einsatz dieses Wasserreinigers stellen Sie ein gut funktionierendes Trinkwassersystem und eine bessere Trinkwassergüte sicher. Sehr gesund!

Agraplan ist Mitglied bei A.I.S.E., einer Branchenorganisation, die die kritischen Punkte der Normen ISO 9001, ISO 1401 und OHSAS 18001 geprüft hat, um umweltgefährdende Stoffe durch die umweltfreundlichsten zu ersetzen. Gleichzeitig wird kontinuierlich nach Optimierungsansätzen gesucht, damit die Umwelt möglichst wenig belastet wird. Zum Beispiel in den Bereichen Arbeitssicherheit, Arbeitssicherheitsmanagement und beim Recycling von Verpackungen und Kartons. Der Agraplan Hygiënic Waterreiniger ® wird unter dem weltweit gültigen A.I.S.E.-Branchenzertifikat produziert.

Verwendung Ratschläge
Reinigung des Trinkwassersystems

Verpackung
10 Kilogramm
* Andere Packungsgrößen in Absprache möglich

Dosierung

Präventiv: 50 – 150 ml pro 1000 Liter Trinkwasser

Bei Leerstand: 1 – 1,5 Liter pro 50 Liter im System

Dauer

Präventiv: 1 bis 2 Tage für 24 Stunden pro Tag